Verlieb mich (Lyric / Songtext)

Part1:
Generation, komm wir verlieben uns mal eben
um verliebt zu sein, beleben
unsere alltagsstress geplage Seele mit zuviel Wein
und ständig neuen Bettgeschichten, die uns zwar jedes mal das Leben retten,
doch Zeitgleich, auch langsam vernichten
Ketten uns an Betten, weil wir daraufstehn, lass uns zu mir nach Hause gehn,
kann ja sein, dass wir morgen schon drauf gehn,
verlieben uns ständig aufs neue, du hast die eine gefunden?
Na endlich, und wenn nich probierts dus aufs neue
Stillstand, Heiraten, Einstand, keine Zeit haben, Scheidung
Zur Familienfeier mit neuer Begleitung
Ausstand, innerer Aufstand, aufgeben wegen zuviel Aufwand
Affären in die länge ziehen bis man uns Inflagrantie auffand

Bis man herausfand, unser leben schreibt ne Feder
die die Wiederholungen unserer Fehler liebt,
komm wir drücken auf Repeat

REF:
Und ich verlieb mich schon wieder, wieder, wieder …

Part 2:
Und dann sieht man sich wieder nach sovielen Jahren,
man verliebt sich schon wieder, alles es wie in den alten Tagen
vergessen was war mit Absicht, ich sag es war nie meine Absicht
während ich ihr langsam durchs Haar strich

Und wir belügen uns wieder
Und wir belügen uns wieder
Und wir belügen uns wieder
Alles is wieder wie früher

Komm wir verlieben uns in das verliebt sein,
und bilden uns ein, so fühlt es sich an, verliebt zu sein
ich mein, wer is schon gern allein?
Die unendlichkeit erträgt man besser zu zweit,
geteiltes Leid is halbes Leid, größte Gemeinsamkeit
is unsere Einsamkeit

.